Presse & News

Ursula Wolschlager über Diverse Geschichten und die Filmbranche | 01.12.2014

Der Wiener Blog kek in Wien spricht mit Ursula Wolschlager über das Stoffentwicklungsprogramm Diverse Geschichten und über die Resonanz auf das Programm in der österreichischen Filmbranche. 
Link zu kek in Wien

 

Preisregen bei der Diagonale 2014 | 24.03.2014

Zahlreiche Erfolge für DG-AbsolventInnen bei der diesjährigen Diagonale: Nathalie Borgers erhielt für ihr in der dritten Saison von DIVERSE GESCHICHTEN entwickeltes Spielfilmdrehbuch "Branche, Rose und Dara" den mit € 5.000 dotierten Dor Film Preis für Drehbuchentwicklung

Ebenso gratulieren wir der ehemaligen DIVERSE GESCHICHTEN Teilnehmerin Clara Trischler, die gemeinsam mit Vanessa Gräfingholt und Jakob Pretterhofer den Thomas-Pluch-Drehbuch-Förderpreis für den Kurzspielfilm "Tuppern" erhielt.

Alexandra Makarová, Teilnehmerin der vergangenen Saison unseres Programms, erhielt für ihr von Robert Buchschwenter dramaturgisch betreutes Endzeitdrama SOLA eine lobende Erwähnung der Diagonale-Kurzspielfilm-Jury

 

Das alles kann man drehen! - DG als szenische Lesung

Am 20. November um 20:00 präsentieren AutorInnen der dritten und vierten Saison im Rahmen eines feierlichen Events im Filmcasino exemplarische Szenen ihrer ausgearbeiteten Stoffe. 

Es lesen: Simon Schwarz, Sabrina Reiter, Wolfgang Böck, Sonja Romei, Susi Stach, Christopher Schärf, Michou Friesz, Alev Irmak, Jana McKinnon, Marcel Mohab, Claudia Kottal, Aleksandar Petrovic & Faris Endris Rahoma.

Im Anschluss lädt das Weingut GROSS zu einem Umtrunk.

Wir ersuchen um Reservierung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Wir freuen uns auf einen spannenden , unterhaltsamen und erkenntnisreichen Abend.

 

daStandard berichtet über die bisherigen Erfolge und den laufenden Call | 19.02.2014

Den Link zum Artikel finden Sie hier

 

Filmemachen zwischen den Kulturen - Round Table zu DG V

Anlässlich des Kick-Offs in die neue Saison, veranstalten wir in Kooperation mit unserem internationalen Partner Babylon Europe sowie dem drehbuchFORUM Wien am Donnerstag, 20. Februar um 19:00, einen Round Table zu dem Thema "Filmemachen zwischen den Kulturen".

An dem moderierten Podium nehmen teil: Umut Dag, Tereza Kotyk, Nathalie Borgers und Elena Tikhonova
Hintergründe des Gesprächs sind ihre persönlichen Erfahrungen bei der Produktion ihrer ersten Langspielfilme. Dabei wird es um Fragen gehen wie: Macht es überhaupt noch Sinn, von "Migrationshintergrund" und "Interkulturalität" im Kino zu sprechen? Wird man als Filmschaffende/r hierzulande in eine thematische Ecke gedrängt?

20.02.2014, 19:00
Liechtensteinstraße 41
Seminarraum 5
1090 Wien

Anschließend laden wir zu einem Umtrunk.
Wir bitten um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

DG geht in die fünfte Saison - Einreichungen ab sofort

Unser Stoffentwicklungsprogramm geht in die fünfte Saison!

AutorInnen können sich bis 26. Februar 2014 mit ihren Filmideen bei uns bewerben. 
Weitere Informationen siehe "Teilnahme".

 

DG-Absolvent Arman T. Riahi ist einer der Preisträger des diesjährigen BMUKK START-Stipendiums | 13.07.2013

 

DG-Absolvent (und Teilnehmer der aktuellen Saison) Arman T. Riahi erhält für sein Projekt "Der Lehrer" das BMUKK START - Stipendium 2013! 

 

Ihm und allen anderen PreisträgerInnen: Gratulation! 


Link zur Austrian Film Commission 

 

   

Seite 2 von 6

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>